Sie befinden sich: Start| Aktiv vor Ort |Archiv -Projektberichte

Archiv - Projektberichte


04. Nov.19: Die Energiekarawane macht halt in Nürtingen

Interview mit dem Effizienzmoderator Eberhard Wachter von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH
PDF-icon Interview als PDF-Datei
Redaktion. Guten Morgen Herr Wachter. EW: Guten Morgen.
Redaktion: Herr Wachter, Sie als verantwortlicher Energieeffizienzmoderator vor Ort besuchen uns heute in der Redaktion, um uns über die Energiekarawane zu informieren, die derzeit Station in Nürtingen macht. Worum geht es bei der Energiekarawane eigentlich? EW: Mit der Energiekarawane bietet die Stadt Nürtingen in Kooperation mit der Regionalen Kompetenzstelle Energieeffizienz der Region Stuttgart interessierten Industrie- und Gewerbebetrieben,

auf-zu klappenmehr  auf - zu

10. Okt. 19: Die Zukunft der Energieerzeugung

Vortrag Haberzettel Gruppe

Vortrag von Manfred Haberzettel, Leiter Geschäftsentwicklung Erzeugung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG Die gute Nachricht zuerst – wir müssen uns um unsere Stromversorgung auch in der Zukunft keine Sorgen machen. 80- 95% der Stromerzeugung kann bis zum Jahr 2050 gut aus Erneuerbaren Energien (EE) gewonnen werden, Atomkraft und Kohle stehen laut Herrn Haberzettel schon allein aus wirtschaftlichen Gründen mittelfristig vor dem Aus.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

22. Sept. 19: Mobil ohne Auto

Moa Nürtingen Podiumsdiskussion

Infostand der Stiftung Ökowatt Nürtingen und Klimaschutz Nürtingen
Das Tiefenbachtal bei Nürtingen war wieder von 10-18:30 Uhr für den Verkehr gesperrt und konnte von Wanderern, Fahrradfahrern, Skatern erobert werden. Viele Vereine und Gruppierungen entlang der Tiefenbachstraße verstogten an ihren Ständen die Besucher mit Getränken und Speisen sowie Informationen und Spielen. Bei der Talkrunde zu "Nachhaltige Mobilität der Zukunft in Nürtingen" diskutierten auf dem Podium:

auf-zu klappenmehr  auf - zu

20. Sept. 19: Fridays for Future Nürtingen

Infostand bei der Demonstration vor dem K3N
fff Demo in Nürtingen Der Nürtinger Klimastreik vor dem K3N war ein voller Erfolg. Über 1.500 Menschen demonstrierten ihr Anliegen für mehr Klimaschutz in Nürtingen, in Deutschland und auf der ganzen Welt. Die Jugendlichen der Fridays for Future Gruppe Nürtingen haben seit Juni den Klimastreik mit Erwachsenen vorbereitet. Die Stiftung Ökowatt unterstützte nicht nur finanziell, sondern auch mit einem Infostand zur aktuellen 100 Sonnendächer-Kampagne am Streiktag.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

begrruessg sonnendaecher oberensingen

03. Juni 19: 100 Sonnendächer Nürtingen - Vor Ort

Solarinfotreff in Oberensingen-Hardt
Viele Hausbesitzer sind verunsichert, ob sich ihr Dach für eine Solaranlage eignet, ob Fotovoltaik (PV)-Anlangen verbunden mit einem Batteriespeichersystem wirtschaftlich sind oder sie haben Fragen betreffend aktueller Einspeisevergütungen. Und auch wenn es viele Informationsbroschüren und Angebote im Internet gibt, ist es oft gar nicht so einfach, diesen Wust an Informationen für seine eigene Situation aufzuschlüsseln.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

Kreuzkirche Nürtingen innen

25. April 19: Zukunftsfähige Stadt Nürtingen

OB-Kandidaten Fragerunde zum Thema „Zukunftsfähige Stadt Nürtingen“ in der Kreuzkirche Nürtingen. Die Veranstaltung zur Wahl zum Oberbürgermeister wurde von den BUND und Nabu Ortsgruppen Nürtingen, dem Forum für Zukunftsfähiges Nürtingen, der Stiftung Ökowatt Nürtingen und dem Aktionskreis Christlicher Kirchen, ACK, organisiert und von Gerhard Schwenk, Vorstand Stiftung ÖKOWATT Nürtingen, und Pfarrer Markus Lautenschlager, Aktionskreis Christlicher Kirchen, moderiert.
Einen ausführlichen Bericht finden Sie unter pfeilicon www.nuertinger-stattzeitung.de

Foto: oekowatt

   nach oben...


Volksbank Nürtingen

01. April 19: „Plastik? Nicht mit uns!“

Nürtinger Energietage 2019: Kunstausstellung in der Volksbank am Schillerplatz
Seit dem 1. April kann man wieder eine besondere Kunstausstellung in den Schaufenstern der Volksbank Nürtingen am Schillerplatz betrachten. Konzipiert von der Nürtinger Ortsgruppe des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland, BUND, mit Exponaten von Nürtinger Schülern und Schülerinnen.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

Denk art Cafe Nürtingen

31. März 19: „Klimawandel stoppen – individuelle und kollektive Verantwortung“

Nürtinger Energietage 2019 „Nachhaltiges Nürtingen“: Im Café denk.art ging es um philosophische Fragen rund um den Klimawandel Schülerstreiks am Freitag sind legitimer ziviler Ungehorsam
Wahrscheinlich war es dem Thema geschuldet, dass am vergangenen Sonntag auch einige Schülerinnen und Schüler den Weg ins Café denk.art fanden, das dieses Mal im Rahmen der Nürtinger Energietage stattfand.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

14. Nov 18: Wohnungsnot - in Nürtingen zusammenrücken?

Nürtinger SPD lud zum Querdenken ein – Daniel Fuhrhop referierte
pm. Manchmal muss man einfach querdenken: Wie kann es gehen, das Wohnungsproblem in unserem Lande dadurch zu lösen, dass man nicht baut? Daniel Fuhrhop hat sich lange mit diesem Thema beschäftigt und trug im Rahmen der Friedenswochen überraschende Lösungen vor.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

19. Okt 18: Ökostrom sorgt für blühende Wiesen

Vortrag und Informationsveranstaltung
Staatssekretär Dr. Baumann informierte sich über den Bienenstrom der Stadtwerke Nürtingen
pm. mj. „Es ist so still im Garten diesen Sommer“, zitierte Volkmar Klaußer am vergangenen Freitag seine Gattin. Die Vögel haben längst bemerken müssen, dass es an Insekten fehlt. „Wenn jemand sagt, das Insektensterben würde es nicht geben, dann erzähle ich von meinem VW Käfer.“, schilderte Klaußer.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

Altbau Sanierungsmobil in Nürtingen

Nürtinger Energietage 2018, 21.04.18: Gut saniert in die Zukunft

Stiftung Ökowatt holt Sanierung(s)mobil der Stiftung ZukunftAltbau nach Nürtingen
pm Ökowatt. Am Samstag, den 21. April, stand das Sanierung(s)mobil der Stiftung ZukunftAltbau von 9 bis 16 Uhr vor dem Nürtinger Rathaus und konnte im Rahmen der Energietage von Besuchern ausgiebig erforscht werden.

auf-zu klappenmehr  auf - zu

Solawi-Tag der offenen Tür

Nürtinger Energietage 2018, 20.04.18: Solawi Hopfenhof – Schautag und Tag der offenen Tür

Rüblikuchen, Traub‘scher Apfelsaft und glückliche Hühner
pm Solawi. Es war wirklich lohnenswert, den „Tag der offenen Tür“ am Freitag, den 20. April, im Rahmen der Nürtinger Energietage am Hopfenhof der Familie Traub in Nürtingen zu erleben. Allein im Vorhof zu sitzen, den Blick auf Blütenbäume- und Beete zu richten, dabei Kaffee oder dem Wetter entsprechend den Traub`schen Apfelsaft zu trinken, war ein Genuß.

auf-zu klappenmehr  auf - zu
Thermografie-Spaziergang Nürtingen Rathaus

01. Feb 18: Thermographiespaziergang mit Ein- und Aussichten!

Energietisch Nürtingen Der Klimaschutzmanager der Stadt Nürtingen, Thomas Kleiser, lud zu einem ganz besonderen Energietisch ein – zu einem Thermographiespaziergang. Wurden bei bisherigen Energietischen eher Vorträge über Zukunftsthemen abgehalten, war dieser Termin ein sehr informativer Spaziergang durch die Innenstadt mit anschließender Bildauswertung im Rathaus.

auf-zu klappenmehr  auf - zu
ZWS Brennstoffzelle

Do 23. Nov 17: "Strom erzeugen während man heizt?"

Vortragsabend der Stiftung ÖKOWATT Dies war die Hauptfrage des Vortragsabends über Brennstoffzellenheizungen, der von der Stiftung ÖKOWATT Nürtingen ausgerichtet wurde. Unterstützung erfuhr die Veranstaltung durch „Zukunft Altbau“, einer Initiative des baden-württembergischen Umweltministeriums. Dass das Thema bewegt und interessiert ließ sich an der erfreulich hohen Anzahl der Zuhörer ablesen. Etwa 120 interessierte Bürgerinnen und Bürger fanden den Weg in den Bürgertreff am Nürtinger Rathaus. Dort informierte Markus Jenne auf-zu klappenmehr  auf - zu


Stadtradeln Nürtingen 2017

StadtradelnNachdem bis zum 7. Oktober die letzten km derjenigen Teilnehmer, die den offline-Radelkalender genutzt hatten, eingegeben worden konnten, zieht der Klimaschutzmanager Thomas Kleiser eine insgesamt sehr positive Gesamtbilanz der erstmaligen Teilnahme Nürtingens am bundesweiten Wettbewerb "Stadtradeln" im Zeitraum vom 10. bis 30. September 2017.

auf-zu klappenmehr  auf - zu
e-Day Freibad Nürtingen

16. Juli 17: E-Day im Freibad Nürtingen

Selbst im Wasser geht es elektrisch. (ntz) Die E-Days der Stadtwerke im Nürtinger Freibad zeigen spielerisch, was Elektrizität so alles bewegen kann. Das Nürtinger Freibad bildete gestern wieder die ideale Spielwiese für die dritte Auflage des E-Day der Stadtwerke Nürtingen. Führung durchs Freibad, Elektrobootrennen, Präsentation von Elektromobilität und eine Podiumsdiskussion zur Zukunft der E-Mobilität sorgten für ein äußerst abwechslungsreiches Programm.

e-Day Freibad Nürtingen

NÜRTINGEN. Nicht nur der freie Eintritt lockte gestern Hunderte Besucher an den Fuß des Galgenbergs ins Nürtinger Freibad. Der E-Day begann mit einer Führung von Bäderleiter Christoph Ballhaus durchs Freibad. Hier konnten die Besucher auch einen Blick hinter die Kulissen werfen. "Da konnte man sehen, wie viel Technik überall drinsteckt", bemerkte Wolfgang Maier, Leiter Technische Dienste der Stadtwerke Nürtingen.
auf-zu klappenmehr  auf - zu

Wohnen in Deutschland

16. Juli 17:„Zur Elektromobilität gibt es keine Alternative“

Politikerrunde und Publikum diskutieren Zukunft der E-Mobilität beim E-Day der Stadtwerke Nürtingen
Nürtingen (sw). Am vergangenen Sonntag konnten die Besucher des Nürtinger Freibads bei schönstem Sonnenschein viel Wissenswertes und viele Aktionen rund um das Thema Elektromobilität erleben. Höhepunkt des dritten „E-Days“ der Stadtwerke Nürtingen GmbH war die gut besuchte Podiumsdiskussion mit vier Bundestagskandidaten des Wahlkreises Nürtingen der aktuell im Bundestag vertretenen Parteien zum Thema „Zukunft E-Mobilität und Auswirkungen auf den Automobilstandort Baden-Württemberg“.
auf-zu klappenmehr  auf - zu